Monatsarchive: Juni 2015

18.04.2015 – Fliegerhorst Markersdorf NÖ

Ein kurzer Bericht von Roman seinem Einsatz beim Rennen Fliegerhorst Markersdorf in Niederösterreich:

Bei stürmischem Westwind wurde am frühen Nachmittag das Rennen (Junioren, U23, Amateure und Master I) gestartet.

Auf den Betonplatten mit unzähligen Schlaglöchern ein schwieriges Unterfangen.
Ich wähle gegen den (Carbon-) Trend meine 10 Jahre alte Alu-Gurke.

In Anbetracht der zahlreichen, folgenden Defekte zwar eine gute Wahl, aber ich stelle mich wegen fragender Blicke anderer Starter sicherheitshalber ganz nach hinten.

Gleich nach dem Start ziehe ich vor ins erste Drittel des Feldes.

Bereits in der ersten – von 20 Runden – kam es auf dem schmalsten Streckenabschnitt – noch dazu bei vollem Gegenwind – unmittelbar vor mir zu einem Sturz.

Ein Knäuel von geschätzten zehn Fahrern, Carbonteile und Laufräder lag vor mir. Ich war der erste Fahrer der darin nicht verwickelt wurde.

Glück gehabt!

So teilte sich das Feld langsam aber sicher auf.

Einen Großteil des Rennens verbrachte ich in einer 3er Gruppe und teile mir mit den anderen beiden Fahrern die Arbeit gegen den Wind.

Mit dem 3. Platz habe ich einen guten Saisonstart hingelegt.