24.10.2013 – Defekt an der Einspritzpumpe

Nachdem in den vergangenen Nächten die verdächtigen Geräusche um die Behausung unseres Obmanns Hans sich kontinuierlich verstärkten, wurde die Wildtierkamera ( nach Attake einer Wildsau, der dann ein Angerberger Jäger ihre wühlende Tätigkeit beendete, wieder abgebaut ) erneut in Position gebracht.

Und siehe da: die vermummte Gestalt, die da im Schutz einer totalen Finsternis um‘ s Haus schleicht und sich am Fahrzeug der UGB – Renngemeinschaft zu schaffen macht, wird sofort nach Betrachten der Aufzeichnungen aufgrund seines Körperbaus als MOSSAD-agent identifiziert. Das Gfrast demolierte die Einspritzpumpe ( Diagnose des gerufenen ÖAMTC Technikers).

Folge: Abfahrt huckepack…
Wie der Hans schon immer meint: “ Sie sind hinter mir her…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.