30.09.2012 – King of the Lake – Attersee Zeitfahren 46,6 Km

Vergangenes Wochenende startete Hans Unterguggenberger beim King of the Lake Zeitfahren am Attersee, die Strecke ging über 46,6 Kilometer und ca. 200 Höhenmeter. Etwas Pech hatte Hans bei der Nummernvergabe, er bekam die übelste Nummer zugeteilt, die es bei einem Zeitfahren geben kann: Nr. 1. Hier ein paar Eindrücke von Hans:

  • Trübes und stark windiges Wetter, Wind legt sich erst nach meiner Zielankunft.
  • Sehr kompetenter Sprecher, ebenso die Nummernausgeberinnen nicht zu beanstanden.
  • Ansonsten muß halt jeder schauen, daß er um den See herumfindet. Spärliche Streckenposten…
  • vertrottelte Fußgänger aller Geschlechter würzen die winkeligen Ortsdurchfahrten…
  • einige Kilometer vor dem Ziel plötzlich eine 13% Tafel; dachte zuerst an einen Scherz, hat aber gestimmt. Das kommt davon, wenn man die Strecke nicht kennt…
  • auch sonst allerlei auflockernde langandauernde Steigungen…
  • und eine Alterseinteilung, die frischgebackene 60-jährige nicht gerade benachteiligt.

Hier noch ein Link zur offiziellen Strecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.