Franz Hamedl-Gedenkrennen: Straßenrennen in Tulbing, 31,2 km

Sonntag, 31. Juli 2011: Franz Hamedl-Gedenkrennen: Straßenrennen in Tulbing, 31,2 km

Auf der 9,5 km langen Runde Tulbing-Chorherrn-Frauenhofen-Nitzing-Tulbing findet das diesjährige Franz Hamedl-Gedenkrennen bereits zum 16. Male statt.

Leider keine Homepage

Franz Hamedl stellte zunächst seine Räder im 7. Wiener Bezirk in der Zieglergasse 39 her (Werkstätte) und bot sie auf 34 (Verkaufslokal) an, ehe er in den 2. Bezirk in die Praterstraße 48 umzog, wo das RIH-Geschäft sich auch heute noch befindet. Heute ist Franz Hamedl, der Gründer der Österreich-Rundfahrt, Österreichische Radsportgeschichte.

 

Franz Hamedl (Mitte) zwischen Rudi Lauscha (links) und Kurt Steiner beim Rathauskriterium 1950

Erich Lebersorger (RC Tulln) gewinnt im Sprint einer 5köpfigen Spitzengruppe das Rennen vor Hans Unterguggenberger und Manfred Lang (RC Tulln). Das Rennen wurde bei ziemlich unbeständigem Wetter, kalten Temperaturen und starkem Wind gefahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.