Straßenrennen in Ljutomer (Slowenien), 61 km

Sonntag, 8. Mai 2011: Straßenrennen in Ljutomer (Slowenien), 61 km

Einen Tag nach der Sportlerehrung in Wörgl startet der Grazer Robert Bartonek beim Straßenrennen im slowenischen Ljutomer (Luttenberg), wo die Rennfahrer auf einem 6 km langen Rundkurs 10 Runden absolvieren müssen. 45 Fahrer starten in der Altersklasse 50+ des Grazers, die Ermüdung, der fehlende Schlafund auch die daraus folgende Unaufmerksamkeit fordern ihren Tribut und Bartonek muß bei Halbdistanz des Rennens reißen lassen.

Die 12köpfige Spitzengruppe fährt sehr aggressiv weiter und dezimiert sich in der zweiten Rennhälfte immer mehr, die zurückgefallenen Fahrer werden von der Verfolgergruppe aufgelesen, in der Bartonek fährt. Dennoch wird der Abstand immer größer, und als dann im Finale bei den Verfolgern auch noch ein Sturz passiert, ist das wohl auch nur ein Zeichen, daß hier schon resigniert wurde.

Schlußendlich sprintet aus der 7köpfigen Spitze Janez Mazpan (GD Gordina) zum Sieg, und 5:25 Minuten dahinter erreicht Robert Bartonek im Sprint der Verfolger den 14. Rang.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.