Straßenrennen in Murska Sobota (SLO), 81 km

16. April 2011: Straßenrennen in Murska Sobota (SLO), 81 km

Bei frühlingshaften 22°, aber starkem Wind müssen die Masterfahrer auf einem flachen, 9 km langen Rundkurs nördlich von Murska Sobota 9 Runden absolvieren. Der Grazer Robert Bartonek ist im 120 Mann starken Starterfeld mit dabei.

Startattacke, das Feld zerreißt, findet aber am Ende der ersten Runde wieder zusammen. In Runde 5 dann die Vorentscheidung, nach einer plötzlichen Tempoverschärfung platzt das Feld auseinander. Vorne eine ca. 25 Mann starke Gruppe, dahinter eine Verfolgergruppe mit Bartonek, dann der Rest. Der Abstand zwischen den ersten beiden Gruppen pendelt rundenlang zwischen 20 und 30 Sekunden, ehe dann in der 7. Runde ein paar Fahrer sich ein Herz nehmen und das Loch zufahren. Bartonek profitiert davon, kommt er doch auf diese Weise an die Spitze heran.

Doch kurz zuvor haben sich aus der Spitze zwei Mann abgesetzt, Seriensieger Mirko Cerncic und Dan Gorisek (beide Slowenien), die fahren die letzten 30 km alleine bis zum Ziel, wo dann wie erwartet der Sprinter Cerncic über den Bergfahrer Gorisek triumphiert.

Eine gute Minute dahinter kommt dann das weit auseinandergezogene Verfolgerfeld mit Bartonek, der mitsprintet und den guten 15. Rang belegt – es ist das bisher beste Saisonergebnis des Grazers! Der Rückstand auf den Sieger beträgt 1:02 Minuten. Das Rennen wurde sehr schnell gefahren (Siegerschnitt 42,2 km/h), die Ausfallsquote war auch ziemlich gering. An die 100 Fahrer erreichten das Ziel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.