Monatsarchive: November 2010

Pepi geht´s ja auch schon wieder blendend

Pepi geht´s ja auch schon wieder blendend

Unser lieber Radlerfreund Josef (vulgo Pepi) Schalk läßt auch schon wieder mit freudigen Neuigkeiten aufhorchen: nach seinem schweren Sturz in Bad Gams befindet er sich nicht nur schon auf dem Weg der Besserung, sondern sitzt auch schon wieder im Sattel und spult eifrig die ersten Kilometer herunter.

In der neuen Spelunke vom Pepi am Linzer Hauptbahnhof, war Pepi höchstpersönlich leider nicht anwesend, die Bedienung sagte aus, er sei beim 200-km-Grundlagentraining in den Linzer Nebelbänken unterwegs. Wieso eigentlich Linz, Pepi? Jedenfalls scheint der Seriensieger der Masterklasse 4 seine Ernährung nun vollständig auf tierische Abfallprodukte umgestellt zu haben.