Sonntag, 19. September 2010: Bergzeitfahren Stadl/Mur – Flattnitz, 14,5 km (Fortsetzung)

Robert Bartonek in der Masterklasse 2 traf auf nur wenige Konkurrenten, der Sieg war mit dem steirischen Favoriten Johann Taucher schon vor dem Start vergeben, der zweite Platz ging klar an den Hartberger Josef Handler. Dahinter kämpften drei Fahrer um die verbliebenen dritten Podestplatz. In einem knappen Finale konnte sich schließlich Bernhard Stenitzer (ARBÖ Raaba) knapp vor Ulrich Gössler (ARBÖ Volksbank Drahteisel Köflach) und Bartonek durchsetzen. Robert verfehlte damit nur um knappe 13 Sekunden den dritten Rang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.