Sonntag, 12. September 2010: Schwazer Radsporttage, Internationales Straßenrennen in Schwaz, 48,6 km

Zum Abschluß der Schwazer Radsporttage fand bei schönem, sommerlichem Wetter das Straßenrennen statt. Die Mädchen starteten dabei gemeinsam mit den U-15-Fahrern über zwei Runden á 24,3 km. Zwei Fahrer der UGB-Renngemeinschaft waren unter den Startern, Natascha Hofer und Hannes Unterguggenberger. In der ersten Runde fuhr das Feld der beiden Kategorien geschlossen, in den beiden Anstiegen in Vomp und Terfens hatte Natascha dann mechanische Probleme mit ihrer Rennmaschine und fiel aus dem Feld zurück.

Auch für Hannes war das Rennen gelaufen, als er an einer der zahlreichen Verkehrsinseln zu Sturz kam. Er wurde vom Rettungswagen ins Spítal nach Schwaz gebracht, wo aber Entwarnung gegeben werden konnte: ein paar Hautabschürfungen am Knie waren die – Gottseidank – einzige Folge des Sturzes.

Natascha schaffte es in der Folge nicht, wieder aufzuschließen und mußte das Rennen leider hinter dem Feld an der 16. Stelle beenden.

Natascha Hofer bei der Zieldurchfahrt in Schwaz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.