Sonntag, 18. Juli 2010: Bergrennen in Tulfes, 10,8 km

Zum ersten Mal wurde das Rennen auf der sehr schweren Strecke von der Tulferer Karlskirche bis zum Funkturm am Glungezer durchgeführt, wobei auf der 10,8 km langen Strecke 840 Höhenmeter zu überwinden waren! Bei optimalen Wetterverhältnissen und angenehmen Temperaturen ging das Rennen über die Bühne, 34 Rennfahrer nahmen diese Strecke in Angriff. Andrea Knapp von der UGB-Renngemeinschaft belegte in 54:30 Minuten den 6. Rang, 10:33 Minuten hatte sie Rückstand auf die schnellste Frau an diesem Tag, Rikki Obendorfer. Regina Helfenbein-Follmann vom Berglaufteam Volders plazierte sich mit 52 Sekunden Rückstand an der 2. Stelle, Birgit Hufnagl aus Bruckmühl (BRD) sicherte sich 2:53 Minuten zurück den dritten Rang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.