Samstag, 1. Mai 2010: Lavanttaler Radsporttage: Lavanttaler Radrundfahrt in Wolfsberg, 86,5 km bzw. 34,6 km

Drei Vertreter der UGB-Renngemeinschaft waren bei der traditionellen Lavanttaler Rundfahrt im Rahmen der 27. internationalen Lavanttaler Radsporttage im Einsatz. Bei den Mädchen trat Natascha Hofer über zwei Runden á 17,3 km an, der schwere Rundkurs mit den zwei aufeinanderfolgenden Anstiegen und die schwere internationale Besetzung forderten den Teilnehmern alles ab. Dennoch konnte Natascha eine weitere Steigerung verzeichnen, ihr gelang es, in der ersten der beiden Runden den Kontakt zum großen Feld zu behalten. Erst in der Schlußrunde mußte sie am letzten Berg reißen lassen. Am Ende belegte sie mit 11 Minuten Rückstand den 16. Rang.
 
Nicht ganz so gut lief es für die beiden Amateure Roman Hofer und Manfred Koch, sie wurden samt ihren Gruppen aus dem Rennen genommen, weil sie zu weit hinter dem Hauptfeld lagen. Doch auch sie hatten bis zu diesem Zeitpunkt alles gegeben und waren kurz davor, das Rennen auch beenden zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.