27. September 2009: Straßenrennen um die Trofeo San Giacomo in Fossalta di Trebaseleghe, Finale Torneo della provincie, 50,5 km

Am zweiten Tag nur ein leicht verändertes Bild des Renngeschehens: Bartonek war nicht in der Lage, auf die zahlreichen Attacken und Ausreißversuche zu reagieren, obwohl er sich redlich Mühe gab, ein offensives Rennen zu fahren. Dreimal war er mit einem starken Fahrer dem diesmal relativ kleinen Feld (39 Starter) entwischt, doch jedes Mal scheiterte dieser Versuch an seiner Schwäche, Tempo zu machen.

Und so kam es auch diesmal, wie es kommen mußte: in der dritten von fünf Runden entwischte eine neunköpfige Gruppen ohne Bartonek, der im Feld festsaß. Dort versuchte man zwar, sich zu organisieren, doch da von den starken Mannschaften jeweils Fahrer vorne in der Spitzen vertreten waren, sind diese Versuche nur sehr halbherzig geblieben.

Die Spitze kam schließlich ins Ziel, obwohl es 2 km davor noch so ausgesehen hatte, als könnte das Feld vielleicht doch noch aufschließen. Ex-Profi Nicola Fincato (UC Limana) ersprintete sich schließlich den Sieg, die Spitze hatte 20 Sekunden Vorsprung, Robert Bartonek belegte mit 20 Sekunden Rückstand den 19. Rang.

Die Lösung des Rätsels seiner Schwäche trat bei der Heimfahrt zutage: er bekam Fieber und wurde in der folgenden Woche von einer Grippe heimgesucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.