Das war der GINNER-Cup 2009

6. September 2009: Das war der GINNER-Cup 2009

Der Ginner-Cup 2009 ist entschieden, die UGB-Renngemeinschaft machte bei der letzten Station, dem traditionellen Kriterium in Trumau, eine tolle Figur: Doppelsieg in der Klasse 6 durch Sigi Rothauer und Hans Unterguggenberger sowohl im Kriterium als auch in der Cup-Gesamtwertung, Rang 2 in der Klasse 2 durch Robert Bartonek, punktegleich mit Sieger Iby, in der Cup-Gesamtwertung ist sich für den Grazer noch der 5. Rang ausgegangen. Zu groß war sein Punkterückstand, resultierend aus gleich drei Streichresultaten! Nachträglich gesehen hätte in diesen drei Rennen ein einziger letzter Platz (!) gereicht, um als Cup-Dritter aufs Stockerl zu steigen! Knapp war die Punkteentscheidung schon im letztne Jahr, doch heuer war sie noch knapper! Da kann man nur sagen: Letzter muß man erst einmal werden!

Alles in allem: Der Ginner-Cup, die einzige Jahreswertung für Masterfahrer, hat einen schönen Erfolg für die UGB-Renngemeinschaft aus Wörgl gebracht. Ein Erfolg, der im nächsten Jahr zumindest wiederholt werden soll, denn dann möchte Bartonek auch wieder aufs Treppchen steigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.