24. – 26. Juli 2009: Erlauftaler Radsporttage in Purgstall

Die Erlauftaler Radsporttage, früher im Raum Scheibbs und Purgstall ausgetragen, heute auf Purgstall beschränkt, laufen seit eh und je über drei Tage.Und heuer nahmen an allen drei Tagen Fahrer von der UGB-Renngemeinschaft teil. Den Auftakt bildete am Freitag ein Kriterium in Purgstall, bei dem die Amateure und Junioren auf dem 1,3 km langen Rundkurs 21 Runden (= 27,3 km) zurückzulegen hatten. Die Amateure setzten sich schließlich ganz klar durch, der hohe Favorit Markus Willinger (UNION Raiffeisen Radteam Tirol) gewann mit 23 Punkten und dem Schnitt von 42,5 km/h klar und souverän vor Josef Hofer (Bad Leonfelden) mit 12 Punkten und Lukas Stoiber (Hrinkow Bikes Steyr) mit 9 Punkten. Manfred Koch belegte dabei mit 0 Punkten den 21. Rang unter den 28 Startern.

Am Samstag wurde das Straßenrennen absolviert, bei dem der selektive Anstieg auf den Sollböck samt Abfahrt nach Scheibbs absolviert werden mußte. Die U-15-Fahrer, bei denen auch Stephanie Strobl an den Start ging, mußten eine Runde zurücklegen (= 20 km). Unter den 27 Startern befanden sich auch 9 Mädchen. Den Sieg holte sich schließlich der Tiroler Alexander Wachter (ASV Inzing) solo mit 19 Sekunden Vorsprung auf Andreas Walzel (ARBÖ Wels).Als bestes Mädchen erwies sich erwartungsgemäß Christina Perchtold (RLM Kostel Grafenstein), die sich einen tollen dritten Rang sicherte. Stephanie Strobl belegte mit 3:52 Minuten Rückstand den 17. Rang und war damit viertes Mädchen. Ein ausgezeichnetes Ergebnis in diesem Klassefeld!

Die Radsporttage wurden dann am Sonntag mit dem Straßenrennen in Purgstall abgeschlossen, bei dem 2 Runden (= 42 km) zurückgelegt werden mußten, jeweils mit dem Anstieg nach Hochrieß. Wieder gewann Alexander Wachter das U-15-Rennen, diesmal solo mit mehr als 2 Minuten Vorsprung. 30 Fahrer wurden klassiert, Stephanie Strobl erkämpfte sich mit 11:59 Minuten Rückstand den 21. Rang, damit war sie drittstärkstes Mädchen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.