19. Juli 2009: Dirndltaler Radsporttage, Kriterium um den Hippolyt-Preis in Prinzersdorf, 24 km

Zum Abschluß dieser dreitägigen Rennserie stand – endlich bei schönem, warmem Sommerwetter- ein Kriterium am Programm. Die U-15-Fahrer und die Mädchen mußten dabei auf einem 800-m-Kurs 30 Runden (= 24 km) zurücklegen, wobei die Mädchen aber separat gewertet wurden.

Wieder einmal war Christina Perchtold das Maß aller Dinge. Die junge Kärntnerin erwies sich ihren Alterskolleginnen wieder ganz klar überlegen, konnte als einziges Mädchen Punkte erobern (nämlich 3) und gewann damit die Mädchenwertung souveräün. Sie verwies Julia Ebner und Lisa Gürtler (beide ÖAMTC RC Tirol) auf die Plätze. Fünf Mädchen konnten mit dem Feld der Burschen mithalten, alle anderen mußten einen Rundenverlust hinnehmen. Stephanie Strobl verlor eine Runde und belegte damit den 6. Rang.

Im RICOH-ARBÖ-Mädchen-Cup, der Jahreswertung des ÖRV der Mädchenklasse, hat Christina Perchtold ihre Führung ausgebaut, Stephanie Strobl ist jetzt an die 10. Stelle vorgerückt und hat gute Chancen, sich in den verbleibenden vier Rennen noch weiter zu verbessern.

  1. Christina Perchtold (ÖAMTC RLM Kostel Grafenstein) 445 Punkte
  2. Victoria Domitner (Team Full Dynamix Battaglin) 336
  3. Stefanie Pukart (ÖAMTC RLM Kostel Grafenstein) 289
  4. Lisa-Maria Gürtler (RC ÖAMTC Tirol) 284
  5. Julia Ebner (RC ÖAMTC Tirol) 270
  6. Vanessa Koller (RSLM ASVÖ/ÖAMTC Gmünd) 194
  7. Theresa Gürtler (RC ÖAMTC Tirol) 193
  8. Verena Eberhardt (RSC ARBÖ Südburgenland) 187
  9. Larissa Ratkic (ÖAMTC RLM Kostel Grafenstein) 154
  10. Stephanie Strobl (RC UNION Unterguggenberger Wörgl) 148

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.