Samstag, 9. Mai 2009: Straßenrennen um den Grand Prix Barjanski in Sujici/Dobrovi (SLO), 78 km

Bei herrlichem Radsportwetter nehmen 75 Fahrer der Kategorie Master 50+ das Rennen auf den schmalen Neben- und Seitenstraßen westlich von Laibach auf. Die erste Attacke erfolgt erst nach ca. 20 km, zerreißt das Feld aber völlig. Bis zur Halbzeit kann Robert Bartonek mit seiner dritten Gruppe zur zweiten aufschließen, 4 Mann führen, dahinter mit eineinhalb Minuten Rückstand eine 16köpfige Verfolgergruppe.

Etwa 8 km vor dem Ziel wartet eine 3-4 %ige Steigung, die Verfolger holen auf, stellen die Spitze und es bildet sich eine neue Gruppe von 16 Mann, die in die letzte Abfahrt ins Ziel hinunter geht. Im langen Sprint auf der Zielgeraden kann sich Bartonek an der 12. Stelle plazieren, der Sieg geht an Mario Manzovo vor Ljubo Csar und Valentin Krizaj (alle Slowenien).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.