Samstag, 2. Mai 2009: Oberwarter DIESEL-Kino-Nachwuchsradsporttage, Einzelzeitfahren in Oberwart, 12,6 km

Stephanie Strobl startet in der Kategorie Mädchen in dieses 12,6-km-Zeitfahren zwischen Oberwart und Riedlingsdorf. Sturmähnliche Windböen erschwerten das Rennen. Dabei mußten auch 50 Höhenmeter überwunden werden. Den Sieg holte sich wie erwartet die hohe Favoritin, die Kärntnerin Christina Perchtold (RLM Kostel Grafenstein) in 18:48, womit sie ganz klar ihre Teamkollegin Stefanie Pukart um 1:28 Minuten distanzierte.

Strobl belegte unter den 8 Klassierten den 6. Rang und verlor auf Perchtold 2:46 Minuten. Die Saison ist noch jung, und noch kämpft Stephanie mit dem Druck, die guten Ergebnisse der letzten Saison unbedingt bestätigen und noch übertreffen zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.