Samstag, 2. Mai 2009: Einzelzeitfahren um den FESTINA-Preis in Schwanenstadt, 14,5 km

Mit Hans Unterguggenberger und Siegfried Rothauer starten zwei Fahrer des UGB-Teams bei diesem Zeitfahren zwischen Schwanenstadt und Köppach auf schwerer kupierter Strecke, bei dem auch die oberösterreichischen Meister ermittelt werden.

In der Masterklasse IV bis VI sind 11 Fahrer an den Start gegangen, und ganz knapp setzt sich Karl Korpitsch (ARBÖ Kollar Cycling-Team Stattersdorf) in 21:51 Minuten (Schnitt 39,8 km/h) mit 1,7 Sekunden vor Josef Schalk (ASVÖ Tulln) durch. Siegfried Rothauer verliert als Vierter 1:54 Minuten auf den Sieger und verpaßt einen Podestplatz nur um 13 Sekunden! Hans Unterguggenberger muß 2:31 Minuten auf Korpitsch preisgeben und klassiert sich an der 6. Stelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.