Samstag, 25. April 2009: Lavanttaler Radrundfahrt in Wolfsberg, 52,2 km

Auch wieder ein Frühjahrsklassiker, diese 17-km-Runde in Wolfsberg mit den beiden Anstiegen. Im gemeinsamen Rennen der Kategorien Master II bis VI nehmen Robert Bartonek und Welt- und Europameister Siegfried Rothauer teil, der mit diesem Rennen in die neue Saison startet.

Bereits in der ersten Runde beim ersten Anstieg, 2 km nach dem Start, fällt Rothauer zurück, Bartonek dann am zweiten Anstieg. In der langen Abfahrt bildet sich eine größere Verfolgergruppe mit beiden UGB-Fahrern, und dieser Gruppe gelingt genau 1 km vor dem Ziel der Anschluß an das Feld. Nur ein paar hundert Meter später fällt Bartonek in einem Schlagloch die Kette vom Kettenblatt und wickelt sich um die Kurbel, er muß absteigen, verliert die Gruppe und muß das Rennen leider schon nach der ersten Runde aufgeben.

Weltmeister Sigi Rothauer verliert am Berg zu Beginn der 2. Runde wieder den Anschluß an die jüngeren Fahrer, kann aber nach drei Runden seine Kategorie mit dem souveränen Vorsprung von 8 Minuten vor dem Kärntner Ernst Oberrisser gewinnen. Gleich der erste Start in der neuen Saison bringt damit für den Welt- und Europameister den ersten Sieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.