Samstag, 18. April 2009: Einzelzeitfahren in Ybbs, 12,8 km

Mit dem traditionellen Einzelzeitfahren in Ybbs wird die österreichische Master-Saison eröffnet, gleichzeitig ist es auch der erste Bewerb zur Ginner-Cup-Jahreswertung. Auch das Wetter ist hier bereits Tradition: starker Wind! Es wird sechseinhalb Kilometer in eine Richtung gefahren, dann Wende und wieder zurück. Die milden Temperaturen um die 20° C machen den Rahmen wenigstens erträglich. Auf der ersten Hälfte der Strecke bläst ein unangenehmer Gegenwind. Das UGB-Team geht mit insgesamt vier Fahrern an den Start, darunter auch die beiden Neuerwerbungen Stephanie Strobl und Manfred Koch.

Die 15jährige Stephanie ist die erste, die das Rennen aufnimmt. Sie legt die Strecke in 23:31 Minuten zurück, holt insgesamt vier Fahrerinnen ein (30-Sekunden-Startintervall) und belegt unter den 24 Fahrerinnen den 15. Rang. Die Siegerin, die 2 Jahre ältere Christina Perchtold (RLM Kostel Grafenstein), ist 3:01 Minuten schneller.

Manfred Koch ist der nächste, er startet in der Amateurklasse. Er fährt eine Zeit von 17:52 Minuten, ist damit der Schnellste des UGB-Teams und belegt im 44-Mann-Feld der Amateure den 27. Platz. Auf den Sieger und Tagesschnellsten Thomas Mairhofer (SK VÖEST Linz) verliert er 1:40 Minuten.

Hans Unterguggenberger, der in der Masterklasse VI antritt, hat den Zeitfahrweltmeister Anton Gierer nur eine halbe Minute hinter sich, wird eingeholt, kann dann aber mithalten. Gierer ist einh guter Anhaltspunkt nund eine noich bessere Motivation und so kann Unterguggenberger die Strecke in der sehr guten Zeit von 19:13 Minuten zurücklegen, liegt damit nur 29 Sekunden hinter Gierer und belegt den tollen zweiten Rang unter den sechs Gestarteten!

Und schließlich kann Robert Bartonek in der Masterklasse II mit 19:07 Minuten den 13. Rang unter den 15 Teilnehmern herausfahren, auf den Sieger Günther Iby (RC Amstetten) verliert er damit 1:53 Minuten.

Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.